Penny & Emma #fürimmerzuhausegesucht

Wir können nicht glauben, dass die beiden wirklich niedlichen Mädels immer noch bei uns sitzen. Dabei sind sie nicht nur niedlich, sondern auch super verschmust, jeder Zeit nett und umgänglich. Sie können alleine bleiben, sind verträglich mit Artgenossen und auch anderen Tieren. Finden Kinder klasse und laufen gut an der Leine.

Natürlich gibt es bei den beiden einen Haken, aber wo gibt es den nicht!? Beide Damen bringen leider, zum Teil auch rassebedingt, ein paar Krankheiten mit. Bei Penny ist es eine Futtermittelallergie und das Herz ist altersbedingt schon ein wenig angeschlagen. Sie benötigt jedoch noch keine Medikamente.

Emma hat es da ein wenig härter getroffen. Sie hat nicht nur Probleme mit der Futtermittelallergie und einem schwachen Herz. Leider zeigen ihre Blutwerte, dass auch die Nieren und Bauchspeicheldrüse nicht mehr einwandfrei funktionieren. Und weil ein Unheil selten alleine kommt, hat sie auch Probleme mit den Augen, sodass sie täglich Augensalbe benötigt. Diese lässt sie sich aber vorbildlich verabreichen.

Wir wissen, dass viele Leute keinen kranken Hund möchten. Aber auch die beiden waren mal gesunde Hunde, die durch die Vernachlässigung des Menschen jetzt gesundheitlich die Quittung tragen müssen. Nichts destotrotz hoffen wir, dass sich Leute finden, die nicht nur die Fehler, sondern das unglaublich tolle Wesen der beiden entdecken und lieben. Denn die beiden sind definitiv zum Verlieben!

Wir würden uns freuen, wenn die zwei ein gemeinsames Zuhause finden, sind mittlerweile aber der Meinung, dass ihnen in erster Linie der Mensch und die Zuneigung wichtig sind, sodass wir sie auch einzeln vermitteln würden.

Interesse? Meldet euch gerne bei uns:

aktion tier Zossen
03377 201517
zossen[at] remove-this.aktiontier.org