Warum Vermittlungsgespräche so wichtig sind

Auch bei der Mensch-Tier-Beziehung zählen auf Dauer die inneren Werte mehr als das hübsche Äußere. Wählen Sie ihr Tier nicht nach dem Aussehen aus, sondern stellen Sie sicher, dass die Chemie stimmt. Nehmen Sie sich Zeit für das Kennenlernen und besuchen Sie Ihren Lieblingshund ruhig ein paar Mal im Tierheim. Beim Spielen, Schmusen oder Gassi gehen stellt sich dann schnell heraus, ob man zueinander passt.

Seien Sie nicht böse, wenn wir Ihnen nicht sofort ein Tier mitgeben, sondern erst einmal viele Fragen stellen. Das ist wichtig und richtig! Um eine gute und dauerhafte Vermittlung zu gewährleisten müssen wir Tierheim-Mitarbeiter durch Vorgespräche herausfinden, ob der potenzielle neue Halter den individuellen Bedürfnissen des ausgesuchten Hundes gerecht werden kann und auch die Rahmenbedingungen wie genug Zeit und Geld stimmen.

Wie nehmen uns gern Zeit für Interessenten, die ein Tier aus unserem Tierheim aufnehmen möchten! Denn Tierschutz bedeutet für uns nicht, Tiere "auf Teufel komm raus" zu vermitteln. Viel lieber beantworten Fragen und versuchen gemeinsam herauszufinden, ob Mensch und Tier zusammenpassen.

Denn die Aufnahme eines Tieres ist eine wichtige Entscheidung, die Leben verändert... und die ein Tierleben lang Bestand haben soll!