29. Oktober 2016Oldtimerfreunde überreichen Scheck beim dritten Arbeitseinsatz

Scheckübergabe Mopars & Coffee Berlin
Über 20 Oldtimerfreunde sowie ein paar Ehrenamtliche waren zum Arbeitsensatz gekommen. Foto: © aktion tier, Ursula Bauer

Am Samstag, den 29. Oktober 2016 waren zum dritten Mal in diesem Jahr rund 20 Mitglieder von Mopars & Coffee-Berlin zum Arbeitseinsatz ins Tierheim aktion tier Zossen in Brandenburg gekommen und haben wieder eine Menge geschafft. So wurden beispielsweise die Futterkammer aufgeräumt und die Katzenausläufe mit dem Kärcher gereinigt. Außerdem entstand am neuen Hundezwinger im hinteren Teil des Tierheimgeländes aus Zaunelementen ein Auslauf.

Die sympathischen Oldtimerfreunde hatten außerdem einen Scheck in Höhe von 3.226,70 Euro im Gepäck. Diese stattliche Summe ist im Laufe des Jahres zum Beispiel durch die Versteigerung von gespendeten Gutscheinen zusammen gekommen. Der Kopf und Gründer der Truppe, Jens Wiezorek, hat immer neue Ideen, um für unser Tierheim Geld zu sammeln. Und er wird dabei tatkräftig von der Gemeinschaft unterstützt.

Bei Mopars & Coffee-Berlin hat alles Hand und Fuß – es wird nicht geredet, sondern gemacht. Unser Tierheim hat von diesem ehrlichen und kontinuierlichen Engagement schon so viel profitiert, und wir sind Euch sehr dankbar. Toll, dass es Euch gibt!