aktion tier Zossen Tierheim und Tierschutzzentrum
Logo: aktion tier – menschen für tiere e.V.
Logo: aktion tier Tierheim Zossen e.V.
Über uns

Das aktion tier Tierheim Zossen

Tierheim-Tiere möchten nicht "verwahrt" werden, sondern benötigen eine artgerechte Unterbringung sowie eine individuelle Betreuung! Darauf legen wir in unserem aktion tier Tierheim in Zossen viel wert.

Eingangsbereich und Büro.

Dazu gehört auch, dass die Tiere möglichst viel Platz bzw. Auslauf bekommen. Auf dem 18.000 m² großen Gelände betreiben wir eine bedarfs- und fachgerechte Einrichtung, welche ca. 60 Katzen, 20 Hunde und einige Kleintiere beherbergen kann.

Trotz aller unserer Bemühungen: Ein Leben im Tierheim ist für ein Tier keine schöne Sache und ersetzt das Leben in einer eigenen Familie nicht. Zahlreiche Tiere warten im aktion tier Tierheim Zossen auf ein neues Zuhause. Wenn Sie sich die Anschaffung eines Tieres gut überlegt haben, so schauen Sie doch mal bei den Vermittlungstieren vorbei oder setzen Sie sich unter Tel.: + 49 3377 20 15 17 mit uns in Verbindung.

Unser Ziel: Das passende Zuhause für jedes Tier finden

Da uns unsere Tiere sehr am Herzen liegen, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir nicht jedem Interessenten sofort ein Tier mitgeben können. Im persönlichen Gespräch versuchen wir zunächst herauszufinden, ob Mensch und Tier zueinander passen und der/ die zukünftige Tierhalter:in die Voraussetzung für die Aufnahme eines Tieres mitbringt. Viele unserer tierischen Schützlinge besuchen wir nach ihrer Vermittlung auch noch einmal in ihrem neuen Zuhause.

Einige unserer Vermittlungsgrundsätze sind:

  • Unsere Kitten vermitteln wir in der Regel nur zu zweit bzw. zu einer bereits vorhandenen Katze. Denn nicht nur in Wohnungshaltung, auch bei Freigängern ist der Sozialpartner wichtig. Bei einer bereits vorhandenen Katze achten wir darauf, dass diese auch vom Alter und Charakter zum Katzenkind passt.
  • Kaninchen werden nicht in Käfighaltung abgegeben.

Unterbringungsmöglichkeiten

Die Ausstattung der gesamten Tierheim-Anlage ist einfach, aber durchaus modern und zweckmäßig. Die Kaninchen, Meerschweinchen und Mäuse bewohnen hier nicht nur einen kleinen Stall, sondern ein Gehege mit ausreichend Auslauf und einer tollen Innenausstattung aus Kleintierhäusern, Klettermöglichkeiten und Schlafplätzen.

Jeder Hund hat einen an seine Größe angepassten Zwinger mit Außenbereich, Körbchen und Decke. Tägliche Gassigänge sind selbstverständlich und werden von Mitarbeiter:innen sowie ehrenamtlichen Gassigängern durchgeführt.

Die Katzen werden im Katzenhaus untergebracht. Die Katzenzimmer sind mit zahlreichen Kratzbäumen, Liege- und Klettermöglichkeiten, Decken und Spielzeug ausgestattet. Die an die Zimmer angeschlossenen Katzenausläufe wurden im Oktober 2019 renoviert und bieten den Katzen die Möglichkeit, nach draußen zu gehen.

Tierheimeigene Tierarztpraxis

Neben der täglichen Pflege und Ernährung ist allerdings auch eine medizinische Versorgung der Tiere zu gewährleisten. Neu aufgenommene Tiere werden nach ihrer Einlieferung in das Tierheim Zossen von der Tierärztin erst einmal gründlich untersucht. Falls keine Impfpapiere vorhanden sind, werden die Tiere über einen gewissen Zeitraum im Quarantäne-Bereich betreut. Werden nach Ablauf dieses Zeitraumes bei den Tieren keine krankheitsbedingten Auffälligkeiten festgestellt, können sie geimpft, entwurmt und gechipt werden. Erst jetzt sind die Tiere zur Vermittlung freigegeben, und ein neues Zuhause kann gefunden werden.

Bitte unterstützen Sie das Tierheim!

Als Tierschutzverein sind wir auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie uns, damit wir weiterhin Tieren helfen können!

Spendenkonto:

aktion tier Tierheim Zossen e.V.
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam

IBAN: DE82160500003640021176
BIC: WELADED1PMB

Vorstand und Mitarbeiter:innen

Vereinsüblich gibt es auch bei uns einen Vorstand, welcher in regelmäßigen Abständen zusammenkommt und sowohl wirtschaftliche als auch personelle Entscheidungen trifft. Die Ernährung und Pflege der Tiere liegt in unserem Tierheim in der Verantwortung von entsprechend geschultem Personal. Es eine Notwendigkeit, dass neben ehrenamtlichen Helfenden auch ausgebildete Tierpfleger:innen beschäftigt werden. Schließlich möchten die Tiere nicht nur verwahrt werden, sondern benötigen eine fachgerechte und individuelle Betreuung. Deswegen gibt es auch in unserem Tierheim mehrere Tierpfleger:innen, die von Auszubildenden sowie Mitarbeitenden im Freiwilligendienst unterstützt werden.

Wie finanziert sich das Tierheim?

Den Großteil der Kosten trägt aktion tier- menschen für tiere e.V. Bei Betriebskosten von ca. 250.000 Euro im Jahr ist das Tierheim jedoch auf weitere Finanzierungsmöglichkeiten angewiesen und über Spenden sehr dankbar. Seit 2014 besteht ein Fundtiervertrag mit der Stadt Potsdam. Demgemäß werden die Fund- und Verwahrtiere der Landeshauptstadt im Zossener Tierheim aufgenommen und betreut. Obwohl Potsdam nicht in unmittelbarer Nähe liegt, klappt die Zusammenarbeit nun schon seit vielen Jahren sehr gut. Ebenfalls besteht ein solcher Fundtiervertrag mit den Gemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf.